GeSCHLOSSene Gesellschaft –
„Was ihr wollt“

Ich lade euch herzlich ein, in meinen Räumen im Schloss Seefeld einem kleinen Experiment beizuwohnen.

Zusammen mit dem Musiker Thomas Hien werde ich eine musikalische Lesung veranstalten.
Ich lese Texte vor, die ihr auswählt und mitbringt, also „was ihr wollt“!
Das kann wirklich alles sein, vom Selbstgeschriebenen, was natürlich Mut erfordert, über eure Lieblingsballade, Sketche, Kurzgeschichten, was auch immer, sogar Auszüge aus dem Telefonbuch sind möglich. Nur sollten die Texte nicht zu lang sein – in der Kürze liegt die Würze. Wählt Texte, die euch bewegt haben, die ihr besonders witzig findet, die einen moralischen Wert haben oder euch auf eine bestimmte Weise geprägt haben.

Thomas steuert die musikalische Bereicherung bei.

Er wird ganz spontan entscheiden, welcher Song aus seinem ziemlich umfangreichen Repertoire am besten zu welcher Geschichte passt.

Wir gehen hier ganz nach dem Zufallsprinzip vor, d.h. bei Beginn sammeln wir eure Texte ein und ich werde einfach mit geSCHLOSSenen Augen ein paar herausziehen – so haben wir alle einen schönen kleinen Überraschungseffekt, was ich persönlich sehr spannend finde!
Natürlich werde ich nicht alle vorlesen können, bemühe mich aber so viele wie möglich zu schaffen.

Dazu werden Snacks und Getränke serviert.
Ach ja, die Sitzgelegenheiten müsst ihr bitte selbst mitbringen, es empfehlen sich dicke Sitzkissen oder auch Klappstühle (zur Not gibt es auch ein paar Bierbänke).
Das Ganze kostet übrigens keinen Eintritt. Ihr zahlt getreu dem Motto „was ihr wollt“, das, was es euch wert war, beim Austritt.
Und wenn ihr den Abend gar nicht mochtet, dann gehen wir halt leer aus.
Nach der Kultur können wir in meinem Salon noch gemütlich den Abend ausklingen lassen.

Thomas Hien ist ein Singer / Songwriter, der die letzten 12 Jahre in Kalifornien verbracht hat. Ihr kennt seine Musik vielleicht aus Matthias Schweighöfer – Filmen, amerikanischen Serien wie Rizzoli & Isles, Royal Pains und aus der Google-Werbung.
Und wenn nicht, ist sie es auf jeden Fall wert, kennengelernt zu werden.
Unter www.thomashien.com könnt ihr mal rein hören.

Na, haben wir euch neugierig gemacht?
Falls ja, meldet euch schnell an, da wir die Veranstaltung auf 50 Personen limitiert haben!

Wann: 29.09.16 ab 18:00 Uhr / Beginn der Lesung 19:00 Uhr – ca. 21:00 Uhr
Anschließend werden wir noch gemütlich bei uns im Salon zusammensitzen und ihr seid alle herzlich dazu eingeladen!

Wo: Tonstudio Schloss Seefeld, Schloßhof 9, 82229 Seefeld-Hechendorf

Parkmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden!

Anmeldung bitte über alex@johannes-steck.tv

Wir freuen uns auf einen bunten, spontanen und kreativen Abend mit euch!

Euer Johannes Steck
www.johannes-steck.tv